K98 3er Munitionstasche spät.Mod., O. Koberster, Landsberg

Produktinformationen "K98 3er Munitionstasche spät.Mod., O. Koberster, Landsberg"
Wehrmacht Heer / Waffen-SS : Eine sehr schöne, späte, original Patronentasche mit spätem, lesbaren Herstellerstempel: "Otto Koberster, Landsberg a.L.". Schwarzes genarbtes Leder, pro Tasche wurden 2 Ladestreifen mit je 5 Schuss gesteckt (insgesamt 30 Schuss im Kaliber 8x57IS), leicht getragener schöner Zustand. Hier ist schön die stark vereinfachte Fertigung, Zeit- und Matrialeinsparung im Verlauf des Krieges zu erkennen, es wurde deutlich mehr genietet als genäht, die Bodenknöpfe sind nur noch 1/3 so hoch wie vorher und die Koppellaschen auf der Rückseite wurden nicht mehr doppelt bis auf die Bodenknöpfe geführt. Es war in der Wehrmacht im späteren Verlauf des Krieges üblich die Trennlaschen aus den Patronenfächern zu entfernen, da man so noch leichter die Patronen raus und rein stecken konnte ohne hängen zu bleiben. Zusätzlich wurden immer mehr Beutewaffen verwendet, deren Munition auch in die Patronentaschen passen musste, aus diesem Grund sind auch in dieser Tasche die Abteiler entfernt worden.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.